Betreutes Wohnen

- Manche Menschen im Alter alleinstehend
- teils nicht mehr in der Lage, sich zur Gänze selbst zu versorgen
- wollen sich nicht für ständig in ein Seniorenheim begeben
- seit Mai 2009 stehen im Wohn- und Pflegeheim 5 Wohneinheiten zur Verfügung
Betreutes Wohnen ermöglicht den Senioren:
- Selbständig zu bleiben und gleichzeitig darauf vertrauen zu können, im Bedarfsfall nicht allein zu sein
und versorgt zu werden
- Körperpflege, Reinigung der Wohnung, Medikamentengabe, Waschen und Bügeln der Wäsche,...
können als Unterstützung und Hilfe vom Sozialsprengel angefordert werden
- Mahlzeiten auf Wunsch im Wohn- und Pflegeheim  
- Teilnahme an den Aktivitäten des Wohn- und Pflegeheimes möglich (Ausflüge, Feierlichkeiten, Nachmittagskaffee, ...)
- auf Wunsch Einbeziehung in den Heimalltag

 
5 Wohnungen von 18 bis 40m2

Ausstattung  
Wohnküche
Wohn- bzw. Schlafraum (teilweise möbliert)
Bad mit DU/WC
Kabelfernsehen 
Telefonanschluss,
Notrufsystem möglich

Mietzins  €  7,04/m2 und Monat inkl. Mehrwertsteuer

Betriebskosten  €  31,00 bis 57,00 je nach Wohnungsgröße pro Monat

Müllgebühr pro Person/pro Jahr € 36,85

Strom nach Verbrauch   

Betreuung bzw. Haushaltshilfe,  ebenso Wäsche (waschen und bügeln) wird vom Sozialsprengel übernommen und nach 
tatsächlichem Aufwand gemäß den Tarifen des Sozialsprengels abgerechnet

Essen:   Frühstück € 2,00 / Mittag € 4,50 / Abendessen € 3,00

Sonstiges:  Bei Einzug sind Vorhänge, Matratze, Bettwäsche und Handtücher selber mitzubringen.